Was ist AKUPUNKT-MASSAGE

Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel (APM) wurde in den 50er und 60er Jahren in Deutschland durch den Masseur Willy Penzel entwickelt. Sie basiert auf der chinesischen Energielehre. Demnach ist ein ungestörter Energiefluss Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden und die Fitness eines Menschen. Jedoch gibt es viele Faktoren, die unser Energieflusssystem durcheinander bringen können. In der heutigen Zeit sind diese "Störfaktoren" vor allem:

  • Stress
  • Überaktivität (der so genannte Freizeitstress)
  • Unausgewogene Ernährung
  • Umweltbelastungen

Alle diese Faktoren führen zu Disharmonien im Energiefluss des Körpers, ohne dass der Körper zunächst daran erkrankt. Die Chinesen sprechen auch von einem fehlenden Gleichklang von Ying und Yang.


Was sind Meridiane

Die Energie zirkuliert auf exakt vorgegebenen Bahnen, den sogenannten Meridianen, durch den Körper. Diese Meridianverläufe können mit einer höchst licht- und wärmesensiblen Infrarotkamera sichtbar gemacht werden.




Wie erfolgt eine AKUPUNKT-MASSAGE

Jeder APM liegt ein ganz einfaches Konzept zu Grunde, denn es werden immer nur Energieflussstörungen, dass heißt Fülle- oder Leerezustände, in den Meridianen ausgeglichen.
Die APM kann weder Energie erzeugen noch vernichten, sondern nur umverteilen. Sie hilft dem Körper, wieder in sein energetisches Gleichgewicht zu kommen. Zuerst wird Ihre derzeitige energetische Ausgangssituation nach entsprechenden Regeln überprüft.

Die danach folgende Massage wird mit einem so genannten APM-Stäbchen durchgeführt. Dieses erinnert in Größe und Aussehen an einen Kugelschreiber. An einem Ende des Metallstäbchens sitzt eine Kugel, die ungefähr so groß wie ein Stecknadelkopf ist. Damit streicht man entlang der Meridiane, die einen Energiemangel aufweisen. Bestandteil einer Behandlungsserie sind neben der Meridianreizung auch die spezielle Narbenpflege und die energetische Wirbelsäulenbehandlung. Denn nicht selten sind Narben oder ein blockiertes Kreuz-Darmbeim-Gelenk die Ursache für einen unzureichenden Energiefluss.

Ziel ist es, den freien Fluss der Energie im gesamten Organismus wieder herzustellen.




Im alten China oblag den Heilkundigen eine heute geradezu unglaubliche Aufgabe: Statt kranke Menschen zu heilen, mussten sie deren Gesundheit erhalten. Geschah es dennoch, dass ein Mensch erkrankte, so geriet der verantwortliche Arzt mitunter in große Schwierigkeiten:
Er verlor seinen Anspruch auf Bezahlung und sein Ansehen war nachhaltig geschädigt. In schlimmeren Fällen musste er sogar damit rechnen, dass man ihn mit dem Tod bestrafte.

Diese Verhältnisse haben sich glücklicherweise geändert. Heute hat jeder Mensch die Möglichkeit, selbst etwas zur Erhaltung seiner Gesundheit zu tun. Aber damit hat er auch selbst die Verantwortung für sich und seinen Körper. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, etwas zu seiner Gesunderhaltung zu tun. Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel ist eine der effektivsten von ihnen.

Also, lassen Sie aus Disharmonien im Energiekreislauf keine massive Störung werden, sondern gönnen Sie Ihrem Energiekreislauf die fachgerechte Pflege mit der AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel.



Preise
(rechtzeitige telefonische Terminabsprache notwendig!)

Eine AKUPUNKT-MASSAGE (Wellness & Prävention) kostet 47 Euro.

Sollten Sie die Massage in Ihrem häuslichen Umfeld wünschen, kommen noch Fahrkosten in Höhe von 0,37 € pro Kilometer und 7,- € für den erhöhten Aufwand dazu.






BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDES:

Aus rechtlichen Gründen führe ich keine Heilbehandlungen durch! So fern Sie die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel in Form einer Heilbehandlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen in der APM ausgebildeten Arzt oder Heilpraktiker. Die jeweiligen Adressen finden Sie im Verzeichnis der Europäischen Penzel-Akademie unter www.apm-penzel.de oder unter +49 (0)-5533-9737-0.





QUELLENNACHWEIS:

Hildegard Schneider/ Rita Steininger - Gesund durch AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel

Europäische Penzel-Akademie - Information zur APM

Günter Köhls - So hilft mir die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel