Eine sinnvolle Ergänzung zur AKUPUNKT-MASSAGE ist die Biochemie nach Dr.Schüßler als natürliches Heilverfahren, das seit über 100 Jahren seine Wirksamkeit unter Beweis gestellt hat. Dr. Schüßler stellte im Körper des Menschen 12 besonders wichtige Mineralstoffverbindungen fest. Sie sind in unterschiedlicher Menge und Konzentration vorhanden und sorgen für eine harmonische Ausgewogenheit im Auf- und Abbau des Körpergewebes und aller seiner Funktionen.

Jedes einzelne Salz übt einen bestimmten Einfluss auf die Funktionen der Körperorgane aus. Sie sind für sämtliche Körperfunktionen unerlässlich. Da es eine Verbindung zwischen den Salzen und den Meridianen gibt, ist die biochemische Heilweise Dr. Schüßlers in Verbindung mit der AKUPUNKT- MASSAGE nach Penzel eine hochwirksame Methode zur Gesunderhaltung von Mensch und Tier.

Jede Zelle hat ihren spezifisch zugeordneten Aufgabenbereich, ihre ganz besondere Charakteristik. Die einen sind zuständig für die Blutbildung, andere für den Knochenbau, usw..
Die Zelle selbst ist in unserem Körper aber noch nicht die kleinste Einheit. Die Wirkung der Mineralsalze findet sich im molekularen Bereich der Zellstruktur. Hier kann es zum Beispiel zu Verschiebungen kommen durch Infektionen, Erkältung, Stress, Allergien, Übermüdung, Sorgen, Unruhe etc.. Durch die Wirkung dieser Reize auf die Zelle werden mehr Mineralsalze verbraucht als "normal üblich".

Wenn nicht genug Nachschub für das Verbrauchte vorhanden ist, können die Zellen erschlaffen und es kommt zu einer Funktionsstörung des betreffenden Organs. Diese kann später zu dem Erscheinungsbild führen, das wir gewöhnlich als Krankheit bezeichnen.
Mit der biochemischen Mineralsalzbehandlung sind wir in der Lage den "hungernden" Zellen Nahrung in leicht aufzunehmender Form anzubieten.








QUELLENNACHWEIS:

Rita Heese - Biochemie nach Dr. Schüßler für Mensch, Pferd und Hund